Unsere Methode lässt sich am besten mit dem Begriff „Kundenorientierung“ beschreiben. Das bedeutet, dass nicht alle Klientinnen und Klienten mit der gleichen Methode und den gleichen Materialien konfrontiert werden.

Jeder einzelne unserer Kurse „Deutsch für Internationale Führungskräfte“ ist ein Unikat, bei dem sich Methodik wie Materialauswahl ganz an den individuellen Bedürfnissen unseres Klienten oder unserer Klientin orientieren. Effizienz und Relevanz des Sprachtrainings stehen dabei im Mittelpunkt.

Seit einiger Zeit setzen wir beispielsweise Entscheidungsbäume („decision trees“) für die Vermittlung von Grammatikthemen. Das ist im Sprachtraining sonst unbekannt, passt aber hervorragend zum Lernstil der meisten unserer Klientinnen und Klienten mit überwiegend akademischem Hintergrund.